IT-InfrastrukturIT-SicherheitVoIP: Sichere Telefonie mit Securepoint

VoIP:
Sichere Anbindung externer Telefonie

Eine moderne Telefonanlage muss unter Anderem in der Lage sein, externe Gesprächskanäle zu verschlüsseln. Wird der Telefoniedienst über einen Cloudanbieter bezogen, muss darauf geachtet werden, dass der Anbieter deutschem Recht unterliegt. Am besten liegt also das Rechenzentrum in Deutschland. Nur so bleiben Ihre vertraulichen Gespräche auch wirklich vertraulich.

Die vormals auf getrennten Netzen basierende analoge und ISDN-Telefonie, wurde in den letzten Jahren immer mehr durch das Next Generation Network (NGN) ersetzt. Jeglicher Datenverkehr (Internet, Telekommunikation, Fernsehen) läuft nun über ein gemeinsames Datennetz. Dadurch eröffnen sich völlig neue Möglichkeiten. Allerdings auch zahlreiche Risiken.

Eine der größten Vorteile der neuen Technologie ist die Standortunabhängigkeit der Telefonanlage. Es spielt praktisch kaum noch eine Rolle, ob die Telefonanlage im eigenen Haus oder in einem Rechenzentrum steht. Zahlreiche Anbieter bieten inzwischen die Telefonie als Cloud-Dienst an.

Ebenso ist es nicht mehr relevant, wo sich die kommunizierende Person befindet. Egal ob im Büro, Homeoffice oder unterwegs – sie ist immer unter der gleichen Durchwahl erreichbar. Auch bei ausgehenden Telefonaten wird diese bei der angerufenen Person angezeigt. Ebenso ist die Verbindung mehrerer Telefonanlagen (bspw. auf Grund mehrerer Niederlassungen) durch die neue Technologie relativ einfach zu realisieren.

VoIP von STARFACE:
Modernes Arbeiten geschützt von Securepoint

Modernes Arbeiten bedingt immer mehr die Nutzung mobiler Geräte (Notebook, Tablett, Handy). Diese müssen sicher an die IT-Infrastruktur des Unternehmens angebunden werden. Auch ermöglichen immer mehr Arbeitgeber Ihren Mitarbeitern die Nutzung Ihrer privaten Geräte (bring your own device – BYOD) für unternehmerische Zwecke. Hierbei soll der geschäftliche Datenverkehr vom privaten getrennt bleiben.

Damit vor allem Mobiltelefone an die betriebsinterne Telefonanlage angebunden werden können, sind zahlreiche offene Verbindungen (Ports) in das Internet Voraussetzung. Dadurch entsteht allerdings die Gefahr, dass Unbefugte diese offenen Verbindungen nutzen, um sich in das Firmennetzwerk zu schleichen (Hacking) und erheblichen Schaden anzurichten. Zudem erfolgt der Datenverkehr von Telefonie in der Regel unverschlüsselt und kann mit dem nötigen kriminellen Know-how mitgehört werden.

Um solche Risiken auszuschließen, kommen verschiedenste Sicherheitslösungen zum Einsatz. Eine der wichtigsten davon ist, neben einer aktuellen Virenschutzlösung, die Firewall. Diese hat die Aufgabe, das Firmennetz vom öffentlichen Netz abzuschirmen und den kompletten Datenverkehr auf verdächtige Aktivitäten zu prüfen und diesen zu filtern. Ebenso können auf Wunsch bestimmte Webseiten oder ganze Bereiche gesperrt werden. Für den sicheren Zugang von außen stellt eine Firewall „Virtual Private Network (VPN)“ bereit. Damit lässt sich ein sicherer und abgeschotteter Zugang von außen in das Firmennetz realisieren. Voraussetzung hierfür ist ein geeigneter VPN-Client, der auf der Gegenstelle (PC, Handy, Tablett) installiert und konfiguriert wird.

VoIP Made in Germany

Die BCIS IT ist langjähriger Partner des renommierten Unternehmens Securepoint aus Lüneburg. Als deutscher Hersteller von IT-Sicherheitslösungen setzt Securepoint auf das mehrschichtige Konzept der Unified Security, also der umfassenden und ganzheitlichen IT-Sicherheit.

Dies bedeutet, dass Gesprächskanäle verschlüsselt werden, Cloudtelefondienste deutschem Recht unterliegen und das Rechenzentrum sich innerhalb von Deutschland befindet.

Im Bereich Telekommunikationslösungen ist die BCIS IT einer der größten Partner der STARFACE GmbH. Diese ist ein dynamisch wachsendes Technologieunternehmen mit Sitz in Karlsruhe. 2005 gegründet, hat sich der Hersteller von IP-Telefonanlagen und -Kommunikationslösungen fest im deutschen Markt etabliert. Im Mittelpunkt stehen die IP-basierten STARFACE Telefonanlagen, die wahlweise als Cloud-Service, Hardware-Appliance und virtuelle VM-Edition verfügbar sind und sich für Unternehmen jeder Größe eignen.

BCIS IT setzt auf Lösungen aus Deutschland

Um eine sichere Telefonie für Unternehmen zu leisten, setzt BCIS auf den Schutz von Securepoint.

Um eine sichere Telefonie für Unternehmen zu leisten, setzt BCIS auf den Schutz von Securepoint.

Inzwischen profitieren mehr als 300 Kunden von Telekommunikations- und Sicherheitslösungen der BCIS IT. Die außergewöhnliche Nähe zu unseren Herstellern und Kunden bildet dabei die Grundlage unserer

schnellen Projektumsetzung
offener Kommunikation
qualitativ hochwertigen Arbeit

Profitieren auch Sie von unserer umfassenden Erfahrung und bedarfsgerechter Beratung.

Bereits eine Idee von Ihrer VoIP-Lösung? Nutzen Sie für Ihre individuelle Preisanalyse unseren STARFACE Konfigurator und treten Sie mit unseren Experten in Kontakt!

VoIP mit STARFACE und Securepoint

Kontakt

BCIS IT-Systeme GmbH & Co. KG
Eugen-Richter-Straße 109
34134 Kassel
Telefon: 0561/ 766 56-40
E-Mail: info@bcis.de

Partner

BCIS IT Partner Microsoft
BCIS Partner Citrix
BCIS Partner Multimatic
BCIS Partner Wortmann AG
BCIS Partner Fujitsu
BCIS Partner Canon
BCIS Partner Starface
BCIS Partner Securepoint
BCIS Partner Plustek
BCIS Partner ELO

IT-Newsletter

Bleiben Sie mit uns in Verbindung und lassen Sie sich regelmäßig aktuelle Branchen-News zuschicken. Unser Versprechen: kein Spam, nur marktspezifische Informationen.


    Haben Sie Fragen?
    0561 / 766 56-40
    a.keddig@bcis.de